Wie definieren Sie Ihren Erfolg?

Wie definieren Sie Ihren Erfolg?

Die Ferienzeit ist vielerorts vorbei, es ist Erntezeit und das nicht nur in der Natur. Erfahrungsgemäß ist die Zeit bis zum Jahresende mit vielen Einladungen und Veranstaltungsterminen gefüllt. Schauen wir also voraus, gilt es Entscheidungen für den eigenen Erfolg zu treffen.

Dem Sommer entgegen – Reflexion zur Sommerzeit

Dem Sommer entgegen – Reflexion zur Sommerzeit

Hatten Sie bereits Gelegenheit, den Sommer zu genießen? Ferien = Reisezeit = Stress? In dieser Woche beginnen in NRW die Ferien, in Ihrem Bundesland haben sie vielleicht schon begonnen. Ferien – Reisezeit bedeutet häufig Stress unmittelbar vor der Erholung.

Weg vom Kanal: hin zum Kunden

Weg vom Kanal: hin zum Kunden

(Gastartikel von Christoph Ziegler, Social Media Manager IHK, kumulus Beratung.) In 4 Schritten eine Social Media Strategie entwickeln – Sie als ExistenzgründerIn kennen das: Ihre Ressourcen für Online-Marketing sind knapp bemessen. Das geht ganz vielen so, denn Sie müssen ganz viele Dinge beachten, um Ihr Geschäft ans Laufen zu bekommen. Mit vier Schritten möchte ich Sie jetzt mitnehmen, wie Sie einfach, effizient und effektiv Ihre Inhalte im Web platzieren.

Entscheidungen treffen

Entscheidungen treffen

Es ist Sommer – Urlaubszeit: Zeit zum Sortieren, Reflektieren und um zur Ruhe zu kommen. Gehören Sie auch zu denjenigen, die bis zur letzten Minute vor dem Urlaub noch alles abarbeiten, um zu einem aufgeräumten Schreibtisch zurückzukehren?

Crowdfunding und andere Finanzierungsmöglichkeiten

Crowdfunding und andere Finanzierungsmöglichkeiten

Geld beschaffen – leihen – kalkulieren. Mein heutiger Schwerpunkt widmet sich dem Thema „Geld“. Neulich wurde ich als Expertin ins Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Expertin zum 4. Experten-Workshop „Senior Entrepreneurship, Finanzierung 45plus: vom Schwarm bis Family & Co.“ nach Berlin eingeladen.

Kein Plan ohne Ziel

Kein Plan ohne Ziel

„Ja, mache ich“ – und dann am Ende des Tages oder Jahres stellen Sie fest, entweder Sie haben andere Dinge getan oder sind frustriert, weil zu Vieles unerledigt bleibt und Ihre to-do-Liste länger geworden ist. Alle guten Konzepte von Zeitmanagement funktionieren nur punktuell. Der Kern des Themas ist, dass wir Ziele eventuell zu hoch stecken und keine Zeiten für Unvorhergesehenes einplanen. Kommen Sie sich selbst auf die Schliche, um dann Strategien zu entwickeln, die zielführend sind.